Der Treppenlift erleichtert den Alltag ungemein

Ist man nicht mehr so gut zu Fuß sei es aufgrund vom Alter oder durch Krankheit, so kann dies schnell zu einem Problem. Durch eine eingeschränkte Mobilität kann man das steigen von Treppen schwer fallen oder sogar unmöglich machen. Abhilfe verschaffen kann hierbei ein Treppenlift, was für Unterschiede es gibt, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist ein Treppenlift

treppenlift_2Grundsätzlich muss man im Zusammenhang mit einem Treppenlift wissen, es gibt eine Vielzahl an Unterschiede. Diese Unterschiede machen sich schon bei der Art vom Transport bemerkbar. So gibt es Treppenlifte bei denen man stehen kann, bei denen man sitzen oder sie aber mit einem Rollstuhl befahren kann. Welche Art von einem Lift man benötigt, ist immer auch davon abhängig, wie stark man in seiner Mobilität eingeschränkt ist. Hinsichtlich der Funktionalität wird ein solcher Lift elektrisch betrieben, die Steuerung erfolgt über eine Handsteigerung. Damit man während der Fahrt nicht herunterfallen kann, gibt es verschiedene Sicherheitssysteme. Die Bandbreite reicht hier von Anschnallen bis zur Sicherheit mit einem Bügel.

Unterschiede bei einem Treppenlift

Bei einem Treppenlift gibt es aber noch weitere Unterschiede, so zum Beispiel bei der Art der Montage. So gibt es Modelle bei denen man den Lift am Treppengeländer montiert oder aber auch entlang an der Wand. Welche Art der Montage sich anbietet, ist immer auch von den baulichen Gegebenenheiten und der Art vom Lift abhängig. Hierbei spielen auch Faktoren wie zum Beispiel die vorhandenen Platzverhältnisse eine Rolle. Gerade wenn man nicht viel Platz hat, bieten sich hier Modelle an bei denen man die Plattform oder den Sitz einklappen kann. Dadurch kann die Treppe jederzeit weiter genutzt werden, ohne das es zu Einschränkungen kommt.

Kauf von einem Treppenlift

Benötigt man jetzt einen Lift und möchte man einen solchen kaufen, so hat man hier die Wahl zwischen zahlreichen Angeboten. Bevor man sich mit den neuen Angeboten beschäftigt, sollte man sich ruhig auch mal über gebrauchte Treppenlifte informieren. Solche Treppenlifte weisen meist nicht nur geringe Gebrauchsspuren auf, sondern sind im Vergleich zu neuen Modellen auch günstiger. Möchte man lieber einen neuen Treppenlift, so sollte man vor dem Kauf einen Vergleich durchführen. Für die Durchführung von einem Vergleich kann man entweder die Modelle über den Fachhandel oder über das Internet vergleichen. Letztere Variante hat den Vorteil, dass man auf wesentlich mehr Modelle zugreifen kann. Über eine Suche wie eine Shoppingsuche kann man sich schnell eine Übersicht verschaffen und anhand den technischen Daten und dem Kaufpreis vergleichen.

Lesen Sie auch diese Beiträge:

Statt zu Kaufen – Treppenlift mieten

Treppenlifte ermöglichen ein barrierefreies Wohnen